Giorgio Meli übernimmt Gastroleitung im Sportzentrum Zuchwil

Gerantenwechsel im Restaurant "Time Out" per 1. Juni

Giorgio Meli (im Bild rechts) übernimmt per 1. Juni die Gastroleitung im Sportzentrum Zuchwil und löst Stephan Büchel ab, der nach sechs Jahren die Führung im «Time Out» abgibt.

Giorgio Meli (36) stammt aus einer typischen Gastrofamilie, die während vielen Jahren einen Betrieb in Bern führte. Aufgewachsen in Derendingen und aktuell wohnhaft in Zuchwil hat Meli einen engen Bezug zur Region und kennt das Sportzentrum dadurch bestens. Trotz seiner noch jungen Jahren arbeitet Meli schon 19 Jahre in der Gastronomie und hat parallel zu seiner Arbeit die Ausbildung zum eidgenössisch diplomierten Leiter Gemeinschaftsgastronomie abgeschlossen. Zuletzt arbeitete Meli in der Klinik Wysshölzli in Herzogenbuchsee und war Chef einer fünfköpfigen Küchencrew. Bei seiner neuen Aufgabe im Sportzentrum kommt nun auch noch das Personal des Restaurationsbetriebes dazu. Er übernimmt damit die Verantwortung für über 20 Mitarbeiter, die meisten im Teilzeitpensum angestellt und einen Betrieb, der jährlich rund 1.5 Mio. Franken Umsatz generiert.

«Die Herausforderung das Time Out wirtschaftlich erfolgreich zu führen und damit den Mitarbeitern auch einen sicheren Arbeitsplatz zu sichern», steht sicherlich an erster Stelle, so Meli zu seiner Motivation. Dazu will Meli eine bedürfnisgerechte Küche anbieten, die flexibel und variantenreich auf Kundenbedürfnisse eingeht und saisonal ändert sowie moderne Trends aufnimmt.

Nach oben

Hinweis zu Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihr Online-Erlebnis zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.