Die neue "Zuchler Badi" ist eröffnet

Mit einem schlichten Eröffnungsakt wurde die neue "Zuchler Badi" am Sa. 6 Juli der Bevölkerung übergeben

Endlich, ein paar Minuten nach neun Uhr Durchschnitt Bea Schibler, Mitglied des Badi-Eröffnungs OK, das Band, die erwartungsfrohen Badegäste liessen insgesamt 45 Ballone steigen (symbolisch für die 45 Jahre, die zwischen der Eröffnung des Freibades 1974 und der Wiedereröffnung des umgebauten Freibades 2019 liegen.)  SZZ-Direktor Urs Jäggi würdigte zuvor in seiner kurzen Ansprache die wichtigsten Exponenten in Zusammenhang mit dem Freibad-Neubau, von der Politik über die Planer bis hin zu den Arbeitern und dem Personal, welche alle gefordert waren, das komplexe Bauwerk innerhalb von exakt neun Monaten fertig zustellen. Dies glückte nun mit einiger Verzögerung doch noch auf Beginn der Sommerferien.

Wie damals 1974, als es in Strömen regnete, herrschte auch diesmal nicht Badewetter pur, immerhin blieb es trocken und die Sonne "blinzelte" ab und an durch. Es schien, als wäre sie ebenso gespannt, wie die ersten Besucher, namentlich natürlich Kinder, welche nach dem Einlass nur ein Ziel kannten. Die neue, das Freibad überragende 3fach Race-Rutschbahn mit über 67m Länge. Aber auch die ersten Schwimmer testen fortan das 50m-Becken, wo sich das Chromstahlbecken hinsichtlich der Wassertemperatur bereits positiv auswirkte. Freuen wir uns auf die kommenden Tage, Wochen und Jahre mit der neuen "Zuchler Badi". Ende September steht dann mit der erstmaligen Errichtung der Traglufthalle ein weiterer Meilenstein bevor. 

Flugblatt Freibad


Eingeschränkte Liegeflächen
Zurzeit können wir nicht die ganze Liegefläche zur Verfügung stellen, da die Umgebungsarbeiten im westlichen Bereich noch fertiggestellt werden müssen. Anschliessend erfolgt erst der Rückbau der Baupiste (West). Zudem werden in den kommenden Wochen noch Arbeiten im neuen Wintergarderobengebäude ausgeführt, so dass wir die Traglufthalle pünktlich am Samstag 28. September 2019 eröffnen können.

Wir bitten Sie um Verständnis wegen allfälliger Emissionen, die durch diese Schlussarbeiten entstehen. Um die Emissionen möglichst gering zu halten, werden wir entsprechende Baustellenabschrankungen aufstellen. Zu Ihrer eigenen Sicherheit bitten wir Sie diese Abschrankungen zu respektieren.
Der Kleinkinderbereich wurde noch nicht saniert. Die Sanierung findet in der Zwischen-Saison 2019/2020 statt. 


Sommersaison und bald Revision im Hallenbad/WellnessPool

Mit der Wieder-Eröffnung des Freibades tritt auch eine Veränderung beim Hallenbad/WellnessPool in Kraft. Je nach Wetter (typisches Badiwetter, warm und angenehm) wird das Hallenbad und damit auch der Wellnesspool) in der Sommersaison ab 13 Uhr geschlossen, die Ankündigung erfolgt jeweils am gleichen Tag bis 11 Uhr (Infos via Telefon oder via Homepage). Zudem wird das Hallenbad und der Wellnesspool ab dem 15. Juli wegen der jährlichen Revision für zwei Wochen ganz geschlossen.

Hinweis zu Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihr Online-Erlebnis zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.